pickled red onions: eingelegte rote Zwiebeln

Knackig, frisch, süß-sauer und… Pink! ♥
Für 1 Einmachglas (500 ml) /  Zubereitung 10 min

Eingelegte rote Zwiebeln sind bei uns seit neuestem immer im Kühlschrank. Auf Brot, überm Salat, als Snack zwischendurch, auf Tacos, für’s nächste Grillen, als Mitbringsel zur nächsten Party, für die nächste Tapasrunde oder auf dem Tisch mit Oliven & Co als Vorspeise. Ihr merkt, diese Zwiebeln gehen immer!

Zutaten

2-3 mittelgroße rote Zwiebeln

Lake

100 ml Weißweinessig
200 ml Wasser

1½ TL Salz
1 EL Rohrohrzucker

1 Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen* schneiden. 

2 Die Zutaten für die Lake in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Köcheln lassen bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.

3 Die Zwiebeln in ein sauberes Einmachglas füllen (können ruhig etwas gequetscht sein). Die kochendheiße Lake über die Zwiebeln geben und mit dem Deckel verschließen.**

4 Kopfüber auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und anschließend im Kühlschrank lagern.

Nach einem Tag wird sich die Lake mitsamt den Zwiebeln pink verfärbt haben. Die eingelegten Zwiebeln sind dann verzehrfertig und halten sich im Kühlschrank gute zwei Wochen – falls sie nicht schon vorher gegessen wurden :).

* Je dicker die Streifen, desto mehr Biss haben die eingelegten Zwiebeln hinterher.

** Beim Befüllen gilt: „under the brine is fine“ – möglichst alle Zwiebeln sollen von der Lake bedeckt sein. Dies beugt Schimmelbildung vor.

Alternativen

Du kannst anstelle von Weißweinessig auch Apfelessig oder Balsamico bianco verwenden, wichtig ist ein Säuregehalt von ca. 5,5%.

Variationen

#1 Einen individuellen Touch kannst du der Lake mittels Gewürzen geben. Es eignen sich beispielsweise 5 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 1 Teelöffel Kümmelsamen, 1 TL Senfsamen oder ähnliches.

#2 Angebraten und karamellisiert mit einem Teelöffel Zucker und einem Esslöffel Öl schmecken die eingelegten Zwiebeln noch besser.

Dazu passt

Mein Salat #1 – Kopfsalat, Joghurtdressing, pickled red onions, Kürbiskerne, Apfel. (partners in crime!)

Print Friendly, PDF & Email

07.05.2020

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Caro
Caro
1 Jahr zuvor

Mhmmm! Diese Zwiebeln sind wirklich der Hammer! Wir haben sie zu Wraps gegessen und so zwischendurch gesnackt und sie machen wirklich ein bisschen süchtig! 😉 Das Tolle ist, dass sie super easy und schnell gemacht sind! Danke für das Rezept! 🙂

Caro
Caro
1 Jahr zuvor

Gerade auf einem selbst gemachten Möhren-Linsen-Curry Aufstrich aufm Brot gegessen! Unschlagbar! 😀

0 0 votes
Article Rating
3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x